Nach unseren vorzüglichen Erfahrungen in den Niederlanden haben wir mal wieder über den Tellerrand zu unseren englischen Freunden geschaut. Da das englische Frühstück weltbekannt ist, muss man in HP’s All Day Breakfast wohl ein Highlight der Inselküche vermuten. Auf geht’s ...
Gleich nach dem Öffnen verbreitet sich ein durchdringender Hundefuttergeruch in der Bildungsfunk-Testküche. Meine Mitbewohner fordern ebenso umgehend wie nachdrücklich die sofortige und geruchsneutrale Entsorgung des noch unbereiteten Testmahls. Unter Protest und lautstarkem Verweis auf die journalistische Aufklärungspflicht gelingt es mir, meine Mahlzeit zu bereiten.
Doch seien wir ehrlich: Schön ist das nicht, was da aus der Dose in meine Pfanne pullert. Neben einer handvoll Bohnen zähle ich zwei Miniwürstchen, deren optisch-assoziative Kraft deutlich unter die Gürtellinie zielt, zwei schlabberige Bauchspeckstreifen, ein winziges Schottisches Ei (mit paniertem Hackfleisch ummantelte Eimasse) sowie drei glitschige Champignons.
Die Wurst ist indiskutabel - das Messer gleitet nur durch sein Eigengewicht angetrieben durch eine undefinierbare Masse. Ersparen wir uns die Einzelheiten: Das ist beschissenste Stück Wurst, dass mir in meinem Leben je untergekommen ist. Der Chor meiner Mitbewohner johlt: „Gib’s auf!“, und „Kotz uns nachher bloß nicht den Boden voll.“ Doch ich esse weiter:
Nach kurzer Suche finde ich Reste der schon beim Aufwärmen zerfallenen Bauchspeckstreifen. Sie sind etwas schleimig, doch schmecken sie auch nicht anders, als der viel zu süße Bohnenschlamm. Der Chor schreit: „Lass’ ab - mach dich doch nicht unglücklich!“ Doch ich esse weiter:
Das Schottische Ei; IGITT! Doch ich esse weiter:
Entschlossen gehe ich die Champignons an. Von allen glitschigen Kochpilzen unter dem Firmament sind sie wohl die erbärmlichsten - nähere Beschreibungen des geschmacklichen Erlebnisses verbietet der Anstand. Voller Hochachtung geht inzwischen La Ola um den Esstisch. Doch ich esse nicht weiter, ich kann nicht mehr, was zu viel ist - ist zu viel!
Die Wertung:
Das British Empire ging auf, als der Angelsachse das Frühstück erfand und es ging unter, als er es in Dosen packte.
- EINFACH UNGLAUBLICH -