Zeugen Jehovas
Laufzeit Zitat aus der Zeugen-Jehovas-Webseite: 1870 Gruppe von Bibelforschern aus Pittsburgh und aus Allegheny (USA) beginnen, systematisch die Bibel zu studieren. Da war ich erst einmal sprachlos. Was haben denn die Bibelforscher gemacht, das sie, bevor sie sich dem Studium der Bibel widmeten, zu Bibelforschern machte?? Und was heißt systhematisch? Von vorn nach hinten? Wort für Wort? Oder heißt es vielleicht einfach, die Schwarte endlich einmal ganz durchzuschmökern? Für so viele offene Fragen, die zusätzlich falsche Konjugation des Verbes beginnen (Gruppe = Singular erforderlich = beginnt oder begann) und läppische 130 Jahre nur ein apokalyptisches Ungenügend.
Haute Couture Die Zeugen Jehovas, die sich gern auch Neue-Welt-Gesellschaft nennen, bedienen sich unabhängig vom eigenen Alter der kompletten Bandbreite des Bekleidungsindustriesegmentes Mode für Rentner oder 60 plus. Selbstbewusst stellen sie ihre ausgefallenen Kreationen in Maron, Creme oder Signalgrau an vielen Staßenecken zur Schau. Stellen Sie sich eine Zeugen-Jehovas-Modenschau vor! Die passt in die kleinste Hütte. Kein ewiglanger Laufsteg, Zeugen Jehovas brauchen nur einen Quadratmeter. Lassen Sie die nächsten doch einfach mal rein, Sie werden schon sehen!
Architektur Viel erbauliches gibt es bei aller Liebe nicht zu sagen, zu so einem Königreichsaal. Angesiedelt in einem grauen Gewerbegebiet, zwischen einer Dixieklo-Vermietung und dem Schrotthändler mit den zwei gemeingefährlichen Rottweilern, sind Königreichsäle allgemein nicht das, was sich hinter einem derart vollmundigen Namen zu verbergen scheint. Falls Sie demnächst in so einem Gewerbegebiet unterwegs sind und plötzlich mittendrin eine hässliche Autobahnraststätte entdecken, seien Sie nicht irritiert, das ist ein Königreichsaal!
Lukullisches Bei den Zeugen Jehovas wird gefälligst das gegessen, was auf den Tisch kommt, denn wer den lieben langen Tag anstrengende Überzeugungsarbeit leistet oder den Weltrekord im An-der-Ecke-Stehen aufzustellen versucht, sollte ausgewogene, aber auch proteinreiche Kost zu sich nehmen. Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Vorratskammer bis unter das Dach füllen, denn nach dem Weltuntergang haben alle Supermärkte geschlossen und Sie stünden ganz schön doof da!
Komische Bräuche Ein Hobby der lustigen Landschaftsständer ist es offenbar, sich immer wieder mal verbieten zu lassen. Obwohl diese skurrile Religionsströmung erst knapp über 100 Jahre dabei ist, sind sie schon mindestens drei Mal verboten worden, 1933 von den Nazis, 1939 von 23 Ländern des Commonwealth und zu guter Letzt noch in der DDR. Respekt, das hat noch nicht einmal die NPD geschafft!
Komisch, aber auch ein wenig heroisch finden wir die Praktik, lieber zu verbluten, als via Blutkonserve den Lebenssaft eines anderen Individuums in seine kostbaren Adern pumpen zu lassen. Das passt irgendwie prima in jeden pathosgeschwängerten Kriegsheldenfilm, aber doch nicht zu den ohnehin schon so blutleeren Wachturmhaltern am Straßenrand!
Politische Ämter lehnt man bei diesem Glauben ebenso kategorisch ab wie Glücksspiel oder Sex, der nicht ausschließlich der Fortpflanzung dient. Also, meine lieben Zeugen, was meint ihr wohl, warum andere Menschen kopulieren? Damit das Wetter besser wird? Damit das Fernsehen endlich Bonanza wiederholt oder die Ausrottung des Dornhais gestoppt wird? Naja, und das mit der Politik ist doch auch nur reiner Selbstschutz, denn ihr glaubt doch sicher selbst nicht daran, dass euch auch nur ein einziger normaler Mensch wirklich wählen würde, oder!?
Verheißung Wenn die Welt eines Tages untergeht, ist man nur als Zeuge Jehovas auf der sicheren Seite, sagen jedenfalls die Zeugen Jehovas. Eigentlich ja ein Grund, sich dem illustren Club sofort anzuschließen, wenn da nicht eine kleine Vorgeschichte dazugehörte: Mindestens vier mal haben die Zeugen in der Vergangenheit selbigen Weltuntergang schon präzise angekündigt und raten Sie mal, was dann passiert ist! Richtig, gar nichts! Außerdem finden wir es ein wenig fade, mit einem billigen Flatterheftchen in der Hand auf den Untergang der Welt zu warten. Jeder normale Mensch würde doch noch schnell eine Bank klarmachen, in Urlaub fahren, doch noch mit dem Drogennehmen anfangen oder was weiß ich, wenn er wüsste, dass die Welt untergehen wird.
Für 1914 hatten die Spaßvögel der Watchtower-Bible-and-Tract-Society seinerzeit einen weiteren Weltuntergang vorausgesagt. Als der dann, man ahnt es kaum, nicht eintraf, machte man schnell einen nur für Zeugen Jehovas sichtbaren Chiliasmus daraus. Das ist kein mexikanisches Peperonigericht, sondern das 1000-jährige Reich Gottes auf Erden, mit einem neuen Messias und so. Was von 1000-jährigen Reichen zu halten ist, haben Jahre später auch die bekackten Nazis noch einmal eindrucksvoll veranschaulicht: nämlich gar nichts!
In 5 Milliarden Jahren jedenfalls, wenn sich die Sonne langsam zum roten Riesen aufgebläht haben wird, um anschließend in einer großen Supernova zum weißen Zwerg zu implodieren, dann werden selbst wir empfehlen, zu den notorischen Pessimisten zu konvertieren, denn dann wird die Welt wirklich untergehen!
Die größten Stars Jehova, Charles Taze Russel, Joseph F. Rutherford
Fazit Kontaktfreudigkeit und gutes Stehvermögen besitzen Sie schon? Dann organisieren Sie sich noch einen Wachturm und werden Sie Jehovas Zeuge! Wenn sich noch mehr Leute mit ihrem Lieblingscomic einfach irgendwo in die Landschaft stellen würden, anstatt sich zu prügeln oder ähnlich Verwerfliches zu tun, wäre die Welt in der Tat um einiges schöner!
Fühlen Sie sich herausgefordert von ungläubigen Schwachköpfen, die Sie vor ihrer Haustür verarschen wollen! Setzen Sie Ihre komplette Überredungskunst ein und machen Sie sich einen Spaß daraus, sich partout nicht wegschicken zu lassen! Lernen Sie erfolgreich Klinken zu putzen, mit Jehova!