Die Amischen
Laufzeit Die spaßigen Erwachsenen-Täufer haben sich 1694 unter der Aegide von Jakob Amman von den Mennoniten abgespalten. Seither leben sie in schönen, fototouristisch voll erschlossenen Freigehegen in Pennsylvania und Ohio, in denen sie mit bewundernswertem Eifer der Evolution trotzen. Wenn man es ganz genau nimmt, haben wir hier die jüngste Religion von allen, für die Amischen ist es nämlich immer noch 1694.
Haute Couture Wenn Sie sich amisch-stylisch kleiden wollen, müssen Sie nur eine Folge von „Unsere kleine Farm“ mit Michael Landon gucken. Sollte die Serie gerade nicht laufen, tut es auch eine Folge von „Die Waltons“, Sie wissen schon, John-Boy und so. Zur Kleiderwahl: Die Krempe Ihres Hutes sollte den Durchmesser eines handelsüblichen Gartenschirmes nicht unterschreiten, dazu ein weißes Hemd, natürlich eine schicke Weste und Sie sehen schon fast so aus, als hätte es Thomas A. Edison, Benjamin Franklin und Gottlieb Daimler nie gegeben. Jetzt noch schnell die Gummistiefel (natürlich aus Naturkautschuk selbst vulkanisiert!)aus dem Schuppen holen und Sie sind perfekt amisch!
Architektur Zum besseren Verständnis der konfessionstypischen Architektur besuchen Sie einfach ein Museumsdorf, das europäisches Wohnen des 18. Jahrhunderts veranschaulicht. Prinzipiell müssen Sie sich nur vorstellen, Sie sollten selbst ein Haus bauen, und zwar ohne Bosch-, Hilti- oder Black&Decker-Geräte, Fischerdübel und sogar ohne Bierdosen!
Lukullisches Essen Sie, worauf Sie gerade Lust haben, was das Herz begehrt! Allerdings sollten Sie es auch selbst angebaut, geerntet oder gezüchtet haben. Wird es nicht langsam Zeit für die Sherrytomatenernte auf ihrem kleinen Nordbalkon? Lassen Sie sich auch nicht von unwissenden und ignoranten Nachbarn anpflaumen, wenn es im Treppenhaus ein wenig blutig aussehen sollte, weil Sie gerade ihre Kuh in der Einbauküche geschlachtet haben, das kann ihnen niemand verbieten!
Komische Bräuche Eigentlich müsste man sich hier eher fragen, welche Bräuche der friedfertigen Gegenwarts-Ignoranten nicht komisch sind! Unsinnige Erfindungen wie Bettentagesdecken namens „Quilts“ und Patchwork verdanken wir den Amischen, was die verheerenden Auswirkungen von Nicht-Fernsehen-Gucken auf das Trefflichste dokumentiert.
Auch tragen Amische keine Ringe, Ketten oder jeglichen anderen Talmi, da sie Schmuck total ablehnen. Das ist auch der Grund, warum sie keine Knöpfe tragen, sondern diese durch Haken, Ösen und Nadeln ersetzen. Das ist etwa so, als würden Sie ihr Holzfällersteak mit dem Fuchsschwanz schneiden, weil Sie keine Messer mögen.
Verheißung Offensichtlich reicht den kecken Hutständern das Leben hier auf der Erde völlig aus, denn noch eins gibt es nicht und in so einem langweiligen Paradies ohne jegliche Spaßfaktoren wollen sie auch nicht versauern. Das machen sie nämlich lieber hier, auf der Erde!
Die größten Stars Jakob Amman, Johannes der Täufer, Jesus
Fazit Haben Sie die Schnauze voll von der Zivilisation sind aber zu kontaktfreudig für den Job des Klausners? Finden Sie auch, dass Inzucht zu unrecht verteufelt wird? Sind Sie der Meinung, dass die Welt nur aus ihrem Vorgarten besteht? Lieben Sie Tagesdecken? Dann sind Sie wohl schon ein Amischer, ansonsten werden Sie es schnell!